Die Presse über Suzuki

Jimny - Souveräne Vorstellung in der Kiesgrube

Seine Off-Road-Fähigkeiten musste der Suzuki Jimny gemeinsam mit vier Mitstreitern bei „autoBILD (Ausgabe 11/2023) in der Kiesgrube unter Beweis stellen. „Der Bonsai-Offroader von Suzuki gibt im weichen Sand subjektiv die souveränste Vorstellung: nur 1090 kg Gewicht, große Räder, Untersetzung - ohne direkte Konkurrenz“, so das Ergebnis.
Zur Vermeidung von CO2-Strafzahlungen an die EU biete Suzuki den Jimny nur noch in der Nutzfahrzeugversion mit Trenngitter hinter der Sitzlehne an. Der Kleine sei im japanischen Heimatland als Kei-Car zulassungsfähig, darf also ohne Stellplatznachweis in die City von Tokio. Die Karosserie dürfe deshalb 3,40 Meter Länge und 1,48 Meter Breite nicht überschreiten.
„Nichts nutzt eine begrenzte Grundfläche besser aus als eine Würfelform - das ist kein Retro-, das ist Zweckdesign. Das Zwergenmaß hält das Leergewicht gut im Zaum: nur gut eine Tonne“, erläutert das Magazin. Diese Leichtigkeit paart Suzuki mit klassischer Geländetechnik wie kurzer Geländeuntersetzung, während der Fahrt zuschaltbarem Allradantrieb mit starrer 50:50-Kraftverteilung (die wirke wie eine Mittelsperre) und zwei beweglichen Starrachsen, die auch bucklig gewellten Untergrund folgen können, ohne dass ein Rad den Bodenkontakt verliert. Achssperren gebe es nicht, deren Job erledige die elektronische Schlupfregelung per Bremseingriff. Und das mache sie gut.
„Einmal ins Gelände gefahren, und Sie haben keine Fragen mehr: Der Jimny fährt in der Sandgrube Kreise um all die teuren, schweren Geländegänger“, heißt es in dem Bericht. Wer dann noch etwas Luft aus den Reifen lässt, komme überall durch, wo die 21 Zentimeter Bodenfreiheit ausreichen. Und dank der Top-Böschungswinkel setze er vorn wie hinten nicht auf.
Die Lieferzeiten, so „autoBILD“, liegen mittlerweile nur leicht über dem Üblichen, schwierig werde es nur bei der Wunschfarbe. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, März 2023)

 


 
Verbrauchs- und Emissionswerte für den Suzuki Jimny:

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach WLTP-Messmethode):
Benzin: 8,1 - 6,8

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 173

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Schmalzried GmbH

Stresemannstraße 37/39
27570 Bremerhaven

Verkauf

Montag bis Freitag

09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag

09:00 bis 14:00 Uhr

Service

Montag bis Freitag

07:30 bis 18:00 Uhr

Samstag

08:00 bis 14:00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Freitag

07:30 bis 17:00 Uhr

Samstag

08:00 bis 14:00 Uhr

Schmalzried GmbH
Stresemannstraße 37/39, 27570 Bremerhaven
Kartenausschnitt Schmalzried GmbH
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.