Die Presse über Opel

Focus Turnier Active - Ein empfehlenswerter Kombi

Viereinhalb von fünf Punkten erhielt der Ford Focus Turnier Active nach einem Fahrtest von „auto, motor und sport“ (Ausgabe 11/2020). „Auch nach der Höherlegung um 30 Millimeter bleibt der Ford Focus Turnier als Active ein empfehlungswerter Kombi zum familienfreundlichen Preis - und merklich günstiger als etwa der Kompakt-SUV Kuga“, so das Fazit.

Es müsse ja nicht immer gleich ein SUV sein, wenn der Wunsch nach einem robust wirkenden Modell den Interessenten beseelt. Auch die Sache mit dem etwas höheren Ein- und Aussteigen lasse sich anders lösen: Durch das Höhersetzen einer bestehenden Karosserie. So habe es beispielsweise Ford beim Focus Turnier gemacht und ihm den Namenszusatz „Active“ verpasst.

„Immerhin 30 Millimeter liegt der Aufbau höher, was natürlich Auswirkungen auf den Schwerpunkt hat. So wankt der Active in Kurven etwas stärker als der tieferliegende normale Turnier. Wobei das alles relativ zu sehen ist: Verglichen mit dem von der Straße entkoppelten Fahrverhalten vieler Kompakt-SUV flirtet der kunststoffbeplankte Focus wirklich ambitioniert mit dem Asphalt“, erläutert das Magazin.

Kurven durcheile der Active willig und neutral, drehe auf Wunsch sogar leicht mit dem Heck ein, lasse sich selbst von derben Bodenwellen nicht aus der Spur bringen. Und von der Güte des Federungskomforts wären die meisten Fahrer eines Kompakt-SUV schlicht begeistert. Weil die vorderen, gut ausgeformten Sitze sowie die hintere Bank bequem gepolstert sind, sei der Active auch auf der Langstrecke ein guter Begleiter.

„Der Testwagen ist mit dem laufruhigen 1,5-Liter-Dreizylinder motorisiert. 150 PS sowie 240 Nm treiben den Kombi adäquat an. Abgesehen von leichter Hektik beim Anfahren arbeitet sich das Automatikgetriebe gelassen durch seine acht Gänge. Im Testdurchschnitt verbraucht diese Kombination 7,9 Liter / 100 km, was angesichts des Leergewichts von 1458 Kilogramm in Ordnung geht“, so der Eindruck.

Bis zu 1502 Liter Laderaum stünden bei umgeklappten Rücksitzlehnen für Transportgut bereit, wobei sich sperrige Gegenstände gut über die niedrige Ladekante heben ließen. Auch beim Thema Sicherheit liege der Kombi voll auf Linie: er bremse sehr gut, und die Ausstattungsliste sei voll von Assistenten. Bleibe am Ende der Hinweis auf die fair kalkulierten Preise, zumal der Aufschlag zum niedrigeren Turnier mit ausstattungsbereinigt rund 400 Euro überschaubar bleibt, betont „auto, motor und sport“. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Mai 2020)


 

Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Stresemannstraße 37/39
27570 Bremerhaven

Verkauf

Montag bis Freitag

09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag

09:00 bis 14:00 Uhr

Sonntag (Schautag)

11:00 bis 16:00 Uhr

Service

Montag bis Freitag

07:30 bis 18:00 Uhr

Samstag

08:00 bis 14:00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Freitag

07:30 bis 17:00 Uhr

Samstag

08:00 bis 14:00 Uhr